Ihren Urlaub am Fuße seiner Majestät der Monte Rosa für einen Moment des Wohlbefindens und der Entspannung in den Bergen

  • Italienisch
  • Französisch
  • Englisch

Die Alpenrose wurde in den frühen 1950er Jahren als Bar und Restaurant geboren, um die große Kundschaft zu befriedigen, die sich um den ersten Sessellift in Gressoney Saint Jean, den Weissmatten, dreht.

Wenn Franco Bieler seine sportliche Karriere und den legendären Valanga Azzurra verlässt, kauft er ihn und erweitert und transformiert ihn. Am 24. Dezember 1984 wird das Alpenrose Hotel eröffnet. Kunden kommen sofort dank der strategischen Lage des Hotels vor der Piste Weissmatten.
Es ist ein familiengeführtes Hotel, das vor allem den Gaumen der Gäste befriedigt und den Ursprüngen der Struktur treu bleibt. Aus familienorientierter Sicht entschieden sich Franco und seine Frau Silvia 2011 für eine deutliche Erweiterung. So entstehen die neuen Suiten von rund 40 Quadratmetern mit einem Schlafzimmer mit Doppelbett, einer separaten Ecke mit zwei Betten und einem Wohnzimmer. Neben dem Wohnzimmer befindet sich ein Spielzimmer, das dem Spiel von Erwachsenen und Kindern gewidmet ist. Seitdem hat sich das Interesse kleiner Gruppen von Freunden oder Familienmitgliedern bestätigt. Im Winter haben es mehrere Skiteams, nationale und andere, als Austragungsort für ihr Training auf den Weissmatten Stadium gewählt. Während im Sommer Bergliebhaber, Wanderer, Biker, Sportgruppen oder einfache Paare und Familien die Freude am Aufenthalt bestätigen.
Franco Bieler und seine Familie öffnen immer die Türen ihres Hauses: Denn im Hotel Alpenrose Ski & Bike Hotel ist alles einfach, einladend und familiär